Suche
×

Hautarzt Infos

Dermatologe

Der ist ein Mediziner, welcher Hauterkrankungen bestimmt und anschließend therapiert Krankheiten der Haut ermitteln und einer Behandlung unterziehen.

Dabei gehören folgende Erkrankungen zu den Häufigsten:

  • Hämorrhoiden
  • Tumore der Haut
  • Heuschnupfen
  • Haar- / Nägel-Krankheiten
  • Neurodermitis (Atopisches Ekzem)
  • Krampfadern (Varikose)
Im Übrigen werden in der Regel auch kosmetische Eingriffe wie beispielsweise die Entfernung von Haaren, Äderchen, Tattoos, Schönheitsflecken, usw. durchgeführt.

Dermatologen sind nicht selten auf bestimmte Themenkreise spezialisiert. Beispiele hierfür sind:

  • Naturheilkunde (Lichttherapie, Sonnentherapie, Bewegungstherapie, usw.)
  • Proktologie (Krankheiten des Enddarms beispielsweise Hämorrhoidialleiden (Hämorriden))
  • Allergologie (Feststellung und Behandlung von Überempfindlichkeiten)
  • Alternative Medizin
Hinweis: Hautkrebsvorbeugung - Sobald auffällige Veränderungen der Haut erscheinen, ist ein Besuch beim Dermatologen dringend anzuraten. Frühzeitige Behandlungen sind gewöhnlich von Erfolg gekrönt. Für den Patienten ist dabei interessant, dass seit dem 01. Juli 2008 sämtlichen Versicherten ab einem Alter von 35 Jahren, im Zwei-Jahres-Rhythmus ein solches Screening durch die Krankenkasse erstattet wird.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!